SEHN-sucht

sehn-Sucht tanztheatergruppe55 veb chemnitz Foto vebTheater a7ecfV.E.B. Tanztheater 55+ Chemnitz
„SEHN-sucht“ Eigenproduktion

Sonntag, 12.10., 14:00 SteinhausEXIL  Saal

Die Jugend wäre eine noch viel schönere Zeit, wenn sie etwas später im Leben käme ...Der Konflikt zwischen jung und alt ist ein Jahrtausende altes Kräftemessen. Alle  wollen alt werden, wenige aber alt sein. Ist Jugend eine Geisteshaltung? Wohin mit den Ansprüchen an das Leben, wenn man sich im Alter an den Rand einer Gesellschaft gedrängt fühlt? Muss man noch Platz machen für nachfolgende Generationen mit dem Wissen um die heutige Prognose der demografischen Entwicklung? Die Inszenierung gibt keine Antworten. Sie arbeitet mit den biografischen Erfahrungen der Darsteller und Darstellerinnen und möchte, dass sich die Zuschauer an der Kommunikation über diese Fragen beteiligen.

2004 wurde die Tanztheatergruppe 55+ auf Initiative des Chefchoreografen Torsten Händler an der Oper Chemnitz gegründet. Nach der Kündigung des Ballettensembles wurde die Gruppe von ARMES THEATER e. V. übernommen. Seit 2006 leitet die ehemalige Solistin des Ballettensembles Monika Meyer die 16 – 18 tanzbegeisterten Menschen im Alter von 55 bis 90 Jahren. Das Konzept schließt die gelegentliche Arbeit mit Jugendlichen und Kindern ein. Nachdem ARMES THEATER durch ersatzlose Streichung aller kommunalen Mittel nach 18 Jahren erfolgreicher Theaterarbeit schließen musste, arbeitet die Gruppe seit 2012 im V.E.B. (VereinsEigeneBühne) e. V.
www.veb-chemnitz.net